Artikel mit dem Tag "Spaziergang"



Naturschutzgebiet Mainzer Sand
Etwa 33 Hektar groß und gilt als eines der wertvollsten Naturschutzgebiete Europas! Es gibt zwei Wege, die man gehen kann: Der "blaue Weg" führt durch das Naturschutzgebiet I. Er ist über den Mombacher Waldfriedhof zu erreichen. Über den "grünen Weg" erkundet man das Naturschutzgebiet II und kann über den Westring oder die Unterführung "Am Gonsenheimer Sand“ seine Runde starten. Wir sind den grünen Weg gelaufen und haben es super gefunden. Es ist ein wirklich schöner Weg, der auch...

Der Spielplatz am Rhein
Ein schön gelegener eingezäunter Spielplatz mit direktem Blick auf den Rhein. Zwei Schaukeln - u.a. eine Kleinkindschaukel -, ein Drehkarussel, verschiedene Kletterelemente und eine große Sandfläche hat dieser schöne Treffpunkt für Familien zu bieten. Das tolle Piratenschiff mit seiner Rutsche ist nicht zu übersehen. Vom Schiffssteuerrad aus lässt es sich super Kapitän:in spielen. Das tolle Piraten-Kletter- und Spielelement in Richtung des Drehkarussels und der großen Wippe ist...

Der Gonsenheimer Wildpark
Jedes Mal aufs Neue ein schönes Ausflugsziel für Jung und Alt. Eine schöne Größe für einen entspannten Spaziergang. Kostenloser Eintritt. Viele tausende junge und ältere Menschen, ganze Generationen, besuchen in jedem Jahr zu jeder Zeit den Wildpark und erfreuen sich immer wieder kostenlos an den Tieren. Im Wildpark Gonsenheim lebt nicht nur eine Vielzahl unterschiedlicher Wildtiere, sondern der Park betreibt auch die Nachzucht von Tierrassen, die sonst vom Aussterben bedroht sind und...

Die Hofheimer Bergkapelle & der Meisterturm
Die Hofheimer Bergkapelle Eine schöne Kapelle, die in Zeiten der Pest geplant und gebaut wurde. Zum Hintergrund: Der damalige Pfarrer zog mit seiner Gemeinde in einer Prozession auf den „Räuberberg“, betete um Verschonung von der Pest und versprach, an dieser Stelle eine Marienkapelle zu bauen und alljährlich am ersten Sonntag im Juli eine Wallfahrt dorthin zu unternehmen. Am 29. September 1667 war die Kapelle dann fertig und wurde eingeweiht. Die Öffnungszeiten von Mai bis September...

Wandern in Oberdiebach - RheinBurgenWeg
Wir haben uns an dem Tag für eine kurze Strecke des wunderschönen RheinBurgenWeges entschieden, da es eher eine spontane Idee war, ein bisschen durch die Weinberge zu wandern und unsere Zeit leider etwas begrenzt war. Entlang des Rheins an Bingen und Trechtingshausen vorbei in Höhe der Fähre zu Lorch waren wir nach einer guten halben Stunde Autofahrt (von Mainz aus) angekommen. Mit dem Zug geht es auch, allerdings muss man da schon eine gute Stunde einplanen. Wir haben uns auf den Weg...

Die Alte Fasanerie Hanau
Ein super großer Wildpark mit vielen Tieren wie Rehe, Wildhirsche, Rotwild, Dachse, Otter, Greifvögeln und auch selteneren Arten wie Wildkatzen, Luchse, Wölfe und Elche - rund 350 Tiere fühlen sich dort zu Hause. Es gibt viel zu entdecken! (Bitte darauf achten, dass absolutes Fütterungsverbot herrscht.) Außerdem gibt es dort einen schönen Spielplatz, auf dem Kinder tolle Möglichkeiten haben sich noch einmal so richtig auszupowern. Wir fanden den Ausflug dorthin sehr schön, es gab viel...

Der Rosengarten
Auf dem Gelände des Mainzer Stadtparks befindet sich der romantische Rosengarten mit etwa 4.500 Rosen. Er lädt zu gemütlichen, ausgedehnten Spaziergängen ein, die den Alltagstrubel vergessen lassen. Er wurde 1925 anlässlich einer Rosenschau nach Plänen des Niersteiner Gartenarchitekten August Waltenberg angelegt. Für eine weitere Rosenschau im Jahr 1935 wurde der Rosengarten erheblich erweitert und modernisiert. Im Jahr 1962 wurde das Areal nach einer weiteren Umgestaltung unter...

Die Grüne Brücke & Der Stadt-Honig
Die Grüne Brücke ist eine seit 1981 bestehende kleine Kunst- und Naturlandschaft in Mainz-Neustadt, die 1977 von dem Umwelt-künstler Dieter Magnus entworfen worden ist, der damals in der Neustadt wohnte. Planender Bauingenieur war Horst Waldmann. Die Grüne Brücke ist ein bundesweit vielbeachtetes Modell für die naturnahe Gestaltung im öffentlichen Raum geworden. Unter anderem erhielt Dieter Magnus für dieses Werk 2012 das Bundesverdienstkreuz am Bande (Quelle: Grüne Brücke (Mainz) –...

Das Gonsbachtal
Der Gonsbach ist ein linker Nebenfluss des Rheins. Er fließt durch die Stadtteile Gonsenheim, Finthen und Mombach. Wir haben unseren Spaziergang am Gonsenheimer Teil des Baches unternommen, gestartet „An der Nonnenwiese“. Eine super schöne idyllische Landschaft zum Verweilen, mitten in der Natur. Schöne Wege, Vogelgezwitscher, Wiesenflächen zum Picknicken. Das Highlight für unsere Kinder war das Planschen im Bachverlauf unter der Brücke (Höhe Kanonikus-Kir-Schule).

Der Loreley-Felsen
Hier -> Geschichte des Loreley-Felsen <- könnt Ihr die Geschichte nachlesen, die man sich rund um die Loreley erzählt. Auf jeden Fall eine spannende Sage rund um eine wunderschöne Frau, die auf der Felsenspitze sitzend ihr Haar kämmte und die Schiffer mit ihrem lieblichen Gesang in ihren Bann und somit in den Tod zog. Heute ist der Felsen eine tolle Aussichtsplattform, von dem man auf den auslaufenden Hunsrück schauen kann. Zudem bietet die Loreley schöne Wanderwege und...

Mehr anzeigen