Mainzer Eltern und Großeltern die mit auf der DIY-Welle schwimmen möchten, sind in der Materialbeschaffung nicht zwingend auf Internetversandhäuser angewiesen. Wir können auch lokal shoppen. Eine schöne Anlaufstelle dafür ist Neumann’s Paradiso in der Nähe des Schillerplatzes.

DIY-Paradies auf Meenzerisch

Das klingt erst mal exotisch, handelt sich aber um ein ganz bodenständiges Mainzer Woll- und Stoffgeschäft mit dem üblichen Prym-Zubehör. Doch das Herz jedes Nähbegeisterten schlägt sofort höher, wenn er die schöne Auswahl an Jerseystoffen erblickt! Ja, es handelt sich um jene Stoffe, die heutzutage in jeder Kinderhose verarbeitet werden, denn sie sind bunt und dehnbar und kaschieren dankbar kleine Handarbeitsungenauigkeiten. Außerdem ist hier eine große Auswahl an Westfalenstoffen aufgereiht. Das sind nicht ganz günstige aber qualitativ hochwertige Stoffe, sehr hübsch und in Deutschland nach ÖkoTex-Standard produziert.

Auch andere nützliche Materialen, wie farbenfrohe Schrägbänder und Druckknöpfe, finden sich hier und schließlich, wenn man von der Auswahl eingeschüchtert sein sollte, ein paar fertige Modelle: Mützen, Hosen und Westen, die garantiert jede Kindergarderobe ein Stück farbenfroher, ja, vielleicht sogar ein bisschen exotischer machen.

über die Autorin

Charlotte

Charlotte

Zugezogene Mainzerin, aus Liebesgründen hier hängen geblieben, Mutter von einem Wiesbadener (*2013), einem Meenzer Bub (*2015) und einem Meedsche (*2017), ehemals Klein-Gastronomin, immer noch Kaffeeliebhaberin, Stadtbummlerin und eigentlich, tief im Herzen, ein Dorfkind.

hinterlasse ein Kommentar