wie sich die Shoppingtortour vermeiden lässt

Großeinkäufe im Einkaufszentrum mit Kind in guter Betreuung sind für Eltern wohl die liebste Einkaufsart. Doch wenn Kühlschrank leer oder Windelvorrat aufgebraucht ist, muss man sie schon mal wagen, die Shoppingtour mit Kind.

Gut, dass man in Mainz durchaus die Auswahl hat an schönen Einkaufsgelegenheiten. Die machen es euch bestimmt leicht, Nützliches mit Schönem zu verbinden. Und denkt dran, wenn man schon mal in der Stadt unterwegs ist, kann man den Bummel auch mit einem Besuch in einem kinderfreundlichen Café oder Restaurant abrunden.

Biosupermärkte

Gute Bio-Lebensmittel und ein gutes Einkaufsgefühl vermitteln die inzwischen zahlreichen Biosupermärkte in der Innenstadt: die Ketten alnatura, denns und tegut kann man von jedem Punkt aus gut erreichen. Wer in der Neustadt unterwegs ist, dem empfehle ich auf jeden Fall das natürlich, das außer Wohlfühlklima auch eine Kinderspielecke und einen Wickeltisch aufbietet. Auch das Möhrenmilieu hat einen kleinen veganen Biosupermarkt an sein Eco Café angegliedert. Hier kann man sich von Superfood-, Paleo und anderen crazy Ingredienzien zur Erweiterung der familiären Speisekarte inspirieren lassen. Chia-Samen ahoi!

Drogeriemarkt

Weniger individuell, aber umso kinderfreundlicher, ist die dm-Filiale Ecke Umbach – große Bleiche. Hier finden Shampoo-shoppende Eltern alles Nötige vor: einen Wickeltisch mit Windeln bestückt, etwas Spielzeug, einen Frischwasserautomaten und natürlich allerhand Schönes & Nützliches fürs Baby und Kleinkind zu kaufen (von Öko-Windeln über Wollkleidung bis hin zu entwicklungsförderndem Spielzeug).

Wochenmärkte

Besonders für Kinder die viel zu sehen brauchen, um es eine ganze Shoppingtour lang im Kinderwagen auszuhalten, bietet sich der Besuch auf einem der zahlreichen Mainzer Wochenmärkte an. Bei Gutwetter kann man sich die Sonne auf die Nase scheinen lassen und das Gefühl genießen, mal wieder richtig unter Leute zu kommen. Wenn man erst einmal „seinen Markt“ mit „seinen Lieblingsständen“ ausgemacht hat, kann man sich nett mit den Marktfrauen und -männern unterhalten. Im Vergleich zum Supermarktgemüse kommt man hier oft günstiger weg und man unterstützt die regionale Landwirtschaft. Die Markttermine der jeweiligen Mainzer Stadtteile sind hier verzeichnet.

Gemüsekiste

So wie in allen größeren Städten, gibt es auch in Mainz die Möglichkeit, das Biogemüse und Obst direkt nach Hause geliefert zu bekommen. Wir beziehen schon seit Jahren das Frischekisten-Abo von Novum und passen es den Bedürfnissen unserer Familie an. Zur Auswahl stehen u.a. die regionale, eine Rohkost- und eine schonende Kiste (speziell für stillende Mütter). Zusätzlich kann man sich regionale Produkte, z.B. von der Domäne Mechtildshausen, liefern lassen.

die Domäne Mechtildshausen

Ein Einkaufserlebnis besonderer Art bietet die Domäne Mechtildshausen. Dafür lohnt es sich schon mal ins Auto oder in den Bus (Linie 25, Richtung Wiesbaden) zu steigen. Das wunderschöne Gut umfasst Metzgerei, Käserei, Bäckerei und einen Hofladen. Nebendran bietet das Café die köstlichen Kuchen feil. Die Kinder können sich an Pferden, Rindern und Kleintieren ergötzen. Auch vom Aussterben bedrohte Haustierarten werden auf der Domäne gehalten und geschützt. Die 650 ha Land werden ausschließlich ökologisch-organisch bewirtschaftet. Benachteiligte Jugendliche und Langzeitarbeitslose werden hier gefördert und können unterschiedlichste Berufe erlernen. Die Domäne Mechtildshausen ist ein tolles Ausflugsziel für Familien, Feinschmecker und alle, die ihre Speisekammer aufpimpen möchten!

So, ich hoffe, ihr habt alles bekommen, was ihr besorgen musstet und dabei noch Spaß gehabt. Über Erlebnisberichte und Anregungen freut sich wie immer

Eure Käthe

über die Autorin

Charlotte

Charlotte

Zugezogene Mainzerin, aus Liebesgründen hier hängen geblieben, Mutter von einem Wiesbadener (*2013), einem Meenzer Bub (*2015) und einem Meedsche (*2017), ehemals Klein-Gastronomin, immer noch Kaffeeliebhaberin, Stadtbummlerin und eigentlich, tief im Herzen, ein Dorfkind.

2 Kommentare

hinterlasse ein Kommentar